Oberbayerische Meisterschaft

Christian Wohlschläger von der SG Hausham zählt in dieser Saison zu den besten bayerischen Nachwuchsathleten in der Jugend M15. Deshalb waren diese Titelkämpfe ein guter Test auf dem Weg zu größeren Meisterschaften. Der 15-Jährige verkaufte sich in Freising rundum gut: Bereits im 100-Meter-Vorlauf spurtete er auf 11,87 Sekunden bei Gegenwind und verfehlte damit seine Bestzeit nur um eine Hundertstelsekunde. Damit qualifizierte er sich dennoch klar für das Finale: Mit 11,97 Sekunden sicherte er sich den oberbayerischen Vize-Titel hinter dem hochfavorisierten Samuel Daxwanger vom SV Esting mit 11,77 Sekunden.

Im Weitsprung erfüllte sich der Gmunder schließlich seinen großen Titeltraum: Mit 5,78 Metern blieb er nur vier Zentimeter unter seinem persönlichen Rekord und wurde dennoch überlegen neuer Oberbayerischer Meister. Bei seinem Triumph lag er hier deutlich vor dem Bayerischen Blockmehrkampf-Meister Patrick Ruzek von der LG Stadtwerke München mit 5,56 Meter (2.).

[Quelle: Miesbacher Merkur]