Süddeutsche Meisterschaft

Neue Wege geht in dieser Saison Christian Wohlschläger aus Gmund. Zum Jahresende verließ er die SG Hausham und damit die LG Oberland. Seit Jahresbeginn startet Wohlschläger nun für den Großclub LG Stadtwerke München. Der Auslöser seines Wechsels war, dass er zu Hause ein “Solotänzer” ohne echte, gleichtaltrige Traininspartner war und damit auch keine Team-Perspektiven hatte. In der Landeshauptstadt hat er nun eine große Trainingsgruppe mit Athleten seines Alters sowie neue Perspektiven bezüglich Staffeln und Mannschaften.

Neu ist für den 15-jährigen Schüler des Tegernseer Gymnasiums auch die Klasse: Von der Jugend M15 ist er nun altersbedingt in die U18 aufgestiegen. Sein Debüt war trotz der bis zu einen Jahr älteren Gegner ordentlich. Über 60 Meter erreichte Wohlschläger nach 7,59 Sekunden im Vorlauf und 7,48 Sekunden im Zwischenlauf das Finale. Dort würde er Fünfter mit 7,52 Sekunden.

[Quelle: Miesbacher Merkur]